Leinsamenöl gegen Hitzewallungen – überraschende Resultate

von onco am 15. Juni 2011

Flachsöl – wie das Leinsamenöl auch genannt wird – hat wahrscheinlich verschiedene gesundheitliche Vorteile. In einer früheren Untersuchung half es auch mit Wallungen bei Frauen zu vermindern. Deshalb wollten Ärzte an der Mayo Klinik in Rochester, Minnesota dies näher untersuchen. Die Resultate wurden am diesjährigen Kongress der Amerikanischen Onkologischen Gesellschaft präsentiert (J Clin Oncol 29: 2011 (suppl; abstr CRA9015)).

Flachssamen enthalten viele Lignane. Diese könnten gegen Wallungen helfen. 2007 riet das Team von Sandhya Pruthi an der Mayo Klinik 29 Frauen regelmässig Flachssamen einzunehmen. Die Frauen hatten während der Einnahme von Flachssamen nur noch halb so viele Wallungen. (siehe hier)

Die Arbeitsgruppe in der Mayo Klinik wollte dies deshalb weiter untersuchen. 180 Frauen waren einverstanden sich an einer weitergehenden Untersuchung zu beteiligen. Die Hälfte der Frauen erhielt Flachssamen mit Ballaststoffen. Die andere Hälfte der Frauen erhielt nur Ballaststoffe. Während der Studie reduzierte sich wieder die Häufigkeit der Wallungen. Diese Reduktion war aber auch bei den Frauen zu sehen, die keine Flachsamen erhielten.

Dr. Pruthi war von diesen Resultaten überrascht. In der weiteren Diskussion wurde Lilian Thompson, PhD, von der Uninversität von Toronto in Ontario, Canada zu ihrer Meinung befragt. Sie erforscht die Wirkungen der Flachssamen. Sie war über die Resultate weniger überrascht. Bereits frühere Untersuchungen hätten keine Wirkung gegen Wallungen gezeigt. Die erste Studie von der Mayo Klinik hätte keine Vergleichsgruppe ohne Therapie gehabt. Dies sei bei dieser Art Studien absolut nötig.

In der weiteren Diskussion waren sich aber alle einig, dass wirksame Therapien gegen Wallungen gefunden werden müssen. Frauen nach Brustkrebsoperationen dürfen oft keine Hormonpräparate einnehmen. Die Therapie der Wallungen ist dann oft sehr schwierig.

Einsatz von Flachs und Flachsöl in der Phytotherapie. Angaben auch hier.

Möchten Sie über neue Artikel informiert werden?
Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an!

Schreibe einen Kommentar

Früherer Artikel:

Späterer Artikel: