Kinderwunsch nach Chemotherapie bei Krebs

von onco am 23. Mai 2011

Kann ich nach der Chemotherapie überhaupt noch Kinder kriegen? Dies fragen sich viele jüngere Patientinnen nach Diagnose einer Krebserkrankung. Oder darf ich noch einen Kinderwunsch nach Chemotherapie bei Krebs haben, wenn ich unsicher bin wie meine Krankheit verläuft?

Viele Fragen gehen betroffenen Frauen nach einer Krebsdiagnose durch den Kopf. Bei jungen Frauen sind diese Fragen noch breiter gestreut.

Möchten Sie mithelfen mehr über diese Gedanken zu wissen?

Die Krebsliga Schweiz und die Universität Basel machen derzeit eine Umfrage.

Was bewegt Sie als Betroffene bei Thema Fruchtbarkeit und Krebstherapie?

Leiden Sie an einer Krebskrankheit bzw. haben Sie früher darunter gelitten? Das Universitätsspital Basel lädt Sie ein, an einer Online-Untersuchung teilzunehmen.
Diese möchte erfahren, welche Gedanken, Gefühle und Einstellungen Betroffene im Zusammenhang mit den Aspekten der Fruchtbarkeit und mit fruchtbarkeitserhaltenden Techniken bewegen.
Die Erkenntnisse der Studie sollen dazu beitragen, Betroffene bei der Entscheidungsfindung besser beraten und unterstützen zu können.
Die Studie wird von der Krebsliga Schweiz finanziert.

Welche Gedanken und Gefühle bewegen oder bewegten Sie als Patientin beim Thema fruchtbarkeitserhaltende Techniken in Krebstherapien?

Machen Sie mit bei der Online-Umfrage!

 

Informationsbroschüre der Deutschen Krebshilfe.

Möchten Sie über neue Artikel informiert werden?
Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an!

Schreibe einen Kommentar

Früherer Artikel:

Späterer Artikel: